Hals-Nasen-Ohren

Selbstverständlich bietet das Klinikum Kaufbeuren auch Leistungen in der Hals-, Nasen- Ohrenheilkunde an. Dieser Bereich wird durch die erfahrenen Spezialisten der HNO-Gemeinschaftspraxis in Kaufbeuren der Drs. Gollmitzer, Birling, Röcken und Schmalholz abgedeckt.

Die beiden häufigsten Operationen, die im Klinikum Kaufbeuren durchgeführt werden, sind Mandeloperationen und die "Polypenoperation" bei Kindern. Die Aufgaben jedoch sind weit umfangreicher. So werden Nasen- und Nebenhöhlenoperationen, diagnostische Eingriffe zum Ausschluss bösartiger Erkrankungen (z. B. endoskopische Untersuchungen von Rachen, Kehlkopf und Speiseröhre), Eingriffe am Ohr (z. B. Trommelfellschnitt, Einbringung von Paukenröhrchen bei Mittelohrerkrankungen zur Verbesserung des Hörvermögens) sowie kleinere plastische Operationen (z. B. Ohranlegeplastiken) vorgenommen. Die genannten Operationen erfolgen meist in Vollnarkose, welche von den Kolleginnen und Kollegen der Anästhesieabteilung geleitet wird. Auch medikamentöse Behandlungen (z. B. bei Ohrgeräuschen, Hörsturz und Schwindel oder bei bestimmten entzündlichen Erkrankungen) werden, falls erforderlich, stationär durchgeführt.Und schließlich stehen die HNO-Ärzte beratend und unterstützend bei Hals-Nasen-Ohrenärztlichen Problemen, die auf anderen Stationen des Krankenhauses auftreten, zur Seite (sog. Konsiliartätigkeit). Umgekehrt werden, falls erforderlich, die HNO-Patienten von den übrigen Abteilungen (u. a. Anästhesie, Radiologie, Pädiatrie, Innere Medizin, Chirurgie) mitbetreut.

 

Operatives Leistungsspektrum

  • allgemeine HNO-Chirurgie (z.B. Polypenoperationen, Mandelentfernungen, Mandelverkleinerungen bei Kindern mit Atem- oder Schluckproblemen bzw. beim krankhaften Schnarchen mit Atempausen), mikrochirurgisch-endoskopische Eingriffe bei Erkrankungen der Ohren, der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen und des Rachens bzw. Kehlkopfes
  • operative Entfernung von Tumoren und anderen Hautveränderungen im Kopf-Halsbereich
  • plastisch-chirurgische Operationen (z.B. Nasenkorrekturen, Operation von abstehenden Ohrmuscheln, Narbenkorrekturen)
  • operative Behandlungen bei Schnarchproblemen (z.B. Gaumensegelstraffung, Mandelverkleinerung, Korrektur der Nasenscheidewand)